Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser, um alle Bilder und Funktionen sehen zu können

Service

Juleica

Ausbildung zur Jugendleiter*in

Juleica-Schulung Stufe G

Die Jugendleiter*in-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für Ehrenamtliche und Aktive in Vereinen (http://www.juleica.de/).

In der Juleica-Schulung geht es um alles, was Du brauchst um eigene Workshops, Ferienfreizeiten und Veranstaltungen zu planen und durchzuführen zu können. Auch helfen Dir die Informationen Dich sicherer in deiner Rolle als Gruppenleiter*in zu fühlen.  

Themen

Pädagogik
-        Spielpädagogik (Theorie, Methoden z. B. Warm up)
-        Entwicklungsstufen und Lebenslagen
-        Leitung von Gruppen
-        Gruppendynamik und Gruppenphasen
-        Rollen in Gruppen
-        Reflexion

Rechts- und Versicherungsfragen
-        Aufsichtspflicht
-        zivilrechtliche Aspekte (Schäden, Haftung, Versicherungen)
-        Strafrecht (inkl. Sexualstrafrecht)
-        Kinder- und Jugendschutz (insbesondere Jugendschutz-, Nichtraucherschutz- und Betäubungsmittelgesetz)
-        Sozialgesetze (insbesondere »Rechtliche Stellung des Gruppenleiters«)

 Finanzen & Organisation
-        Strukturen und Finanzierung der Jugendhilfe
-        Planung, Organisation und Finanzierung von Veranstaltungen

Erste Hilfe
-        Erste-Hilfe-Ausbildung für Jugendleiter (Verhalten bei kinder- und jugendspezifischen Beschwerden, bei  Krankheiten und Unfällen)

Kindeswohlgefährdung
-        Prävention und Kindswohl
-        Erkennen der Kindswohlgefährdung
-        Handeln der Gruppenleitung

Demokratiebildung
-        Methoden und Projekte zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen
-        Umgang mit verfassungsfeindlichen Erscheinungen und Tendenzen
-        Beurteilung dieser aus rechtlicher und demokratietheoretischer Sicht 

Gründe für eine Juleica

-        praktische Infos für deine Arbeit als Jugendleiter*in
-        sicher und verantwortungsvoll Handeln
-        Grundvoraussetzung, damit dein Jugendverein beziehungsweise deine Jugendinitiative Geld für Raummiete, Projekte, Veranstaltungen und Aktionen beim Landkreis Görlitz beantragen kann (http://www.kreis-goerlitz.de/city_info/display/dokument/show.cfm?region_id=349&id=384082)
-        Vergünstigungen
-        beantragen der Sächsischen Ehrenamtskarte à ausfüllen und bei deiner zuständigen Gemeinde abgeben https://fs.egov.sachsen.de/formserv/findform?shortname=sms_sms_03900&formtecid=2&areashortname=SMS&zbsbehoerde=16856

Juleica beantragen (http://www.juleica.de/onlineantrag1.0.html)

Voraussetzungen
-        Teilnahme an der Juleica-Grundschulung (min. 48 Bildungseinheiten á 45 Minuten)
-        Erste-Hilfe-Schulung (wie z.B. für den Führerschein)
-        ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig
-        mindestens 16 Jahre

Die Card gilt drei Jahre ab dem Datum der Ausstellung. Nach Ablauf der Gültigkeit kann nach der Teilnahme an einem Aufbauseminar (link zur Aufbauseminarseite) eine neue Jugendleitercard beantragt werden.

Sich als Verein/Träger registrieren lassen

Antragsformular für Träger um sich beim Jugendring registrieren zu lassen, damit die Ehrenamtlichen des Vereins die Juleica beantragen können (Download Formular Flexprojekte à Juleica à Juleica 2017 à Erklärung zum Antragverfahren)


Wir sind Mitglied

 

 

______________________________________________________________________________________________________________________________


Unsere Förderer und Unterstützer sind:
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen Fonds Soziokultur Stiftung Lausitzer Braunkohle Stadt Görlitz Niesky
              
           

Kontakt | Impressum | Sitemap | Login
Jugendring Oberlausitz e.V. | Muskauer Str. 23a | 02906 Niesky